Soli-Tresen für What the Fuck!

[ 14. Dezember 2018 20:00 bis 15. Dezember 2018 04:00. ]     Femnismus bleibt Handarbeit: Um die Kosten für die Proteste gegen den „Marsch für das Leben“ zu decken, laden wir euch zu einem kleinen, unchristlichen WINTERtresen mit Glühwein und Soli-Cocktails ein. Damit wir auch nächsten September den Fundis ihren Marsch vermiesen können! 14. Dezember 2018, ab 20 Uhr im subversiv in der Brunnenstraße 7 (U Rosenthaler Platz) […]

Solicocktails für linke Medienplattform

Die offizielle After-Hour des Demo-Samstags am 13. Oktober (#unteilbar) findet in der Meuterei, in der Reichenberger Str. 58, statt. Diesmal gibts Soli-Cocktails für Repressionskosten im indymedia.linksunten-Verfahren. Im Sommer 2017 wurde die linke Nachrichtenplattform zu einem Verein konstruiert und vom Bundesinnenministerium verboten. Die Widerspruchsverfahren gegen das Verbot laufen noch. Die Kosten liegen im oberen fünfstelligen Bereich. […] […]

Meuterei: Solicocktails für linke Medienplattform

[ 13. Oktober 2018 21:00 bis 14. Oktober 2018 03:00. ]     Die offizielle After-Hour des Demo-Samstags am 13. Oktober (#unteilbar) findet in der Meuterei, in der Reichenberger Str. 58, statt. Diesmal gibts Soli-Cocktails für Repressionskosten im indymedia.linksunten-Verfahren. Im Sommer 2017 wurde die linke Nachrichtenplattform zu einem Verein konstruiert und vom Bundesinnenministerium verboten. Die Widerspruchsverfahren gegen das Verbot laufen noch. Die Kosten liegen im oberen fünfstelligen Bereich. […] […]

M31 techno Soli

2.11 // Köpi-Technokeller (Köpenicker Straße 137) // Soliparty Am 31. März diesen Jahres fand der „european day of action against capitalism“ statt, der sich gegen das maßgeblich von Deutschland bestimmt Krisenregime der EU richtete. Über 6000 Demonstrant*innen brachten in Frankfurt am Main eine Kritik auf die Straße, die sich nicht appellativ an Regierende wandte oder lediglich […] […]

Antira-Soliparty

Am Samstag findet eine Soli-Techno-Party in der Scharni 38 statt. Die hoffentlich üppigen Einnahmen werden für antirassistische Solidarität verwendet. Veranstalter ist das Partykollektiv Procrastinators United. […]