Aufruf zu Aktionstagen vom 28.1. – 4.2.2018

Society has failed – Feuer und Flamme der Repression! Nach dem erfolgreichen Widerstand gegen die Politik des G20 im Sommer ruft die Kampagne „United we stand“ in der Woche vom 28.01. – 04.02.2018 zu Aktionstagen auf. Wir waren mit vielen von euch während des G20 in Hamburg aktiv. An diese Erfahrung wollen wir sichtbar an möglichst […] […]

Ni loi, ni travail! Autonome Perspektiven in der Bewegung gegen das neue Arbeitsgesetz in Frankreich

Zeit: Do 21.7., 20 Uhr Ort: Projektraum, Hermannstraße 48, U8 Boddinstraße Mitten in Zeiten von staatlichem Ausnahmezustand, IS Terror, Wahlerfolgen des rechstradikalen Front National und krisenkapitalistischer Alternativlosigkeit entwickelte sich seit März diesen Jahres in Frankreich überraschend eine starke soziale Bewegung gegen die geplante neoliberale Reform des Arbeitsgesetzes. Militante Demonstrationen gingen einher mit Besetzungen an Schulen, Unis, Rathäusern […] […]

Grrrexit Capitalism!

Ein kleiner Text über die Geschichte der deutschen Hegemonie in Europa, Griechenland in der Krise und einen antinationalen Antikapitalismus. Grrrexit Capitalism!   […]

Bericht vom Widerstand gegen die EXPO in Mailand

Ein Aktivist des Sozialen Zentrums „Cantiere“ in Mailand wird über die Kampagne „Let’s make our Expo“ berichten. Gegen die Einweihung der Weltausstellung Expo demonstrierten am 1. Mai in Mailand 20.000 Menschen und bescherten der ‚Vitrine des Kapitalismus‘ einen militanten Auftakt. Es wurden Barrikaden errichtet und es kam zu engagierten Krawallen. Gegen die kapitalistische Leistungsschau der […] […]

Bericht vom Widerstand gegen die EXPO in Mailand

[ 18. Juni 2015; 19:00; ] Bericht vom Widerstand gegen die EXPO in Mailand und Tresen. Infos findet ihr auf unserer Startseite. […]

We are the Crises - Demo

[ 20. Juni 2015; 13:00; 13:00; ] Kommt zum linksradikalen Block auf der „Europa ist scheiße-Demo“! Start am Oranienplatz, Ende am Brandenburger Tor. Infos und Aufruf findet ihr hier. […]

Aktionen gegen die Festung Europa

Seit dem jüngsten Massensterben im Mittelmeer verstärken sich Aktionen und Proteste gegen das europäische Grenz- und Migrationsregime. Auch in Berlin kam und kommt es zu Kundgebungen und Interventionen. Am 21. April versammelten sich bis zu 250 Menschen zu einer Gedenkkundgebung vor dem Haus der Europäischen Kommission. Ebenso viele störten am gleichen Abend eine Veranstaltung des […] […]

Veranstaltung

„Was kann linksradikale Stadtpolitik?“ Input, Diskussion und Tresen 16.10. // 20 Uhr // Projektraum, Hermannstraße 48 (U Boddinstr.) Farbbeutel auf die Carlofts; in Spandau wird die Zwangsräumung einer Mieterin blockiert; die x-te Demo durch Kreuzberg gegen hohe Mieten; Go-In bei der Wohnungsbaugesellschaft… Seit einigen Jahren gibt es unterschiedliche stadtpolitische Aktionen und auch die „Szene“ hat ihre Aktionsformen und […] […]

Demo: Refugee-March und Blockupy

[ 17. Mai 2014; 12:00; ] Zwei Demos in einer: Refugees starten ihren Weg über Strasbourg nach Brüssel, Blockupy gibts dieses Jahr dezentral. Beides zusammen gibts diesen Samstag // 12 Uhr // Oranienplatz. […]

Text zur Kritik der deutschen Hegemonie:

In Europa wird deutsch gesprochen“ Ein Text der Gruppe *andere zustände ermöglichen Download Im November 2011 rief CDU Fraktionschef Volker Kauder den Satz „In Europa wird deutsch gesprochen“ in den Saal des CDU-Parteitags. Kauder wollte die deutsche Vormachtstellung in Europa abfeiern und sprach gleichzeitig offen aus, was schon länger klar gewesen sein dürfte: Die Europäische Union […] […]