Cottbus: Hard times - 161-Soliparty

[ 3. August 2019 22:00 bis 4. August 2019 05:00. ] Samstag, 3.8.19, 22 Uhr Chekov, Stromstraße 14, Cottbus Beats, Rhymes, Drinks – Sommer, Sonne, Antifa. Aftershowparty für die WannWennNichtJetzt-Marktplatztour, die am 3.8.19 in Cottbus halt macht. Organisiert von der Kampagne Nationalismus ist keine Alternative (NIKA), Straßen aus Zucker und ein paar Leuten aus dem ://about blank. Keine Rassist*innen, keine Arschlöcher. GINA BAMBINA (Katzenjammer Kids) THUNDER V (candy grrrlz*) CAHUITA more tba. […]

Demo gegen den Europäischen Polizeikongress

[ 16. Februar 2019; 17:00 bis 20:00. ]     Demonstration am 16. Februar 2019 17 Uhr Frankfurter Tor Vom 19. bis 20.2. findet der 22. europäische Polizeikongress in Berlin statt, eine Diskussionsplattform für Vertreter*innen der Polizei und Sicherheitsbehörden, sowie eine Industrieausstellung für die neuesten Waffen und Überwachungstechnologien. Dieser Kongress bietet Jahr für Jahr eine Möglichkeit, um die Überwachung und Verfolgung unliebsamer politischer Gegner*innen effektiver zu machen und […] […]

Kein Schlusswort!

[ 11. Juni 2018; 20:00 bis 22:00. ] Gespräch zum Ende des NSU-Verfahrens aus Sicht der Nebenklage und Infos zu den kommenden Demonstrationen. Montag // 11.6.18 // 20 Uhr Aquarium // Skalitzer Straße 6 Nach über fünf Jahren wird im NSU-Prozess wohl noch vor der Sommerpause das Urteil gesprochen. Ein engagiertes Team von Nebenklagevertreter*innen hat in ihren Plädoyers die vielen Fehlstellen des Prozesses nachgezeichnet. Die Anwältin Anna Luczak und Autorin […] […]

Kein Schlusswort!

Gespräch zum Ende des NSU-Verfahrens aus Sicht der Nebenklage und Infos zu den kommenden Demonstrationen. Montag // 11.6.18 // 20 Uhr Aquarium // Skalitzer Straße 6 Nach über fünf Jahren wird im NSU-Prozess wohl noch vor der Sommerpause das Urteil gesprochen. Ein engagiertes Team von Nebenklagevertreter*innen hat in ihren Plädoyers die vielen Fehlstellen des Prozesses nachgezeichnet. Die Anwältin Anna […] […]

Nicht in unserem Namen - Kein Feminismus ohne Rassismus

[ 17. Februar 2018; 14:00 bis 22:00. ] Mehringplatz/Gitschiner Str. berlingegenrechts.de/materialien   […]

Yüzleşme Süreçleri - NSU Davası Sürecine Dair İlk Değerlendirme

„Yüzleşme Süreçleri – NSU Davası Sürecine Dair İlk Değerlendirme“ adlı broşür akademik ve aktivist çalışmaları bir araya getirmiştir. Bu çalışmalar, sağ terör örgütü NSU ve işlemiş olduğu cinayetlere dair bugüne kadarki dava sürecinde ve çevresinde olan gelişmeleri inceleyen ve ayrıca politik eylem pratikleri için sonuçlar çıkaran farklı seslerin bir bileşimidir. Broşürde yer alan yazılar şunlardır: Devlet tarafından […] […]

Prozesse der Aufarbeitung - Ein erstes Fazit zum Ende des NSU-Verfahrens

Die Broschüre /„Prozesse der Aufarbeitung – Ein erstes Fazit zum Ende des NSU-Verfahrens“/ vereint verschiedene Stimmen mit wissenschaftlichem und/oder aktivistischem Hintergrund, die sowohl die useinandersetzung in und außerhalb des Prozesses einer Bestandsaufnahme unterziehen als auch daraus resultierende Konsequenzen für die politische Praxis benennen. Folgende Beiträge sind in der Broschüre vertreten: eine Analyse staatlicher Aufarbeitung // der […] […]

PROZESSE DER AUFARBEITUNG - EIN ERSTES FAZIT ZUM ENDE DES NSU-VERFAHRENS

[ 10. Mai 2017; 19:00 bis 22:00. ] aquarium (Skalitzer Str. 6, neben Südblock) U-Kottbusser Tor Die Veranstaltung findet in deutscher Sprache statt. Das aquarium ist rollstuhlgerecht. […]

PROZESSE DER AUFARBEITUNG - EIN ERSTES FAZIT ZUM ENDE DES NSU-VERFAHRENS

EINLADUNG ZUR PODIUMSDISKUSSION Demnächst endet der Prozess am Münchener Oberlandesgericht gegen Beate Zschäpe, das verbleibende Mitglied der Kerngruppe des NSU-Netzwerks und vier Unterstützer. Die versprochene lückenlose Aufklärung der Morde des NSU sowie die Untersuchung der Verstrickungen der Behörden in diese rassistische Verbrechensserie sind ausgeblieben. Um ein erstes Fazit zum baldigen Ende des Verfahrens zu versuchen, haben wir […] […]

9. November 2016: 78 Jahre nach der Pogromnacht - Kein Vergessen! Kein Vergeben!

„Erinnern heisst handeln” (Esther Bejarano, Auschwitz-Komitee) „Aus der Erfahrung unseres Lebens sagen wir: Nie mehr schweigen, wegsehen, wie und wo auch immer Antisemitismus, Antiziganismus, Rassismus und Auslaenderfeindlichkeit hervortreten!“ Dies haben uns die überlebenden Opfer des Nazismus und lebenslange Kämpfer*innen immer wieder aufgetragen, sie haben uns begleitet, unterstützt und ermutigt. Sie haben uns erklärt, was es bedeutet, […] […]